Seite auswählen

Nach einem kurzen Skipperbriefing das heuer aufgrund des schlechten Wetters ins Restaurant »GUSTE« verlagert wurde, ging es für die 20 Mannschaften der Bavaria 41s Einheitsklasse um kurz vor 10:00 auch schon Richtung Startlinie.

Bei 20 Knoten starkem Wind aus Nordwest und reschem Wellengang folgte der Startschuss für das 12. Round Palagruza Cannonball Race pünktlich um 12:10! Bis auf einen kurzen Ausreißer verlief der Hasenstart völlig reibungslos und alle 20 Crews sind mittlerweile mit durchschnittlich 6 Knoten Speed im Zadarski Kanal unterwegs. Bei konstantem Wind aus Nordwest werden die ersten Schiffe heute noch das erste Gate (Golac) passieren und weiter Richtung Mulo fahren. Mit etwas Glück bleibt den Crews der zackige Nordwestwind noch bis Mittwoch erhalten und man munkelt sogar, dass die Ersten Palagruza im Laufe des morgigen Vormittags bereits umrundet haben werden…

Wird die 12te Auflage des RPCs in die Geschichte als schnellstes Rennen eingehen? Man darf gespannt sein!