Seite auswählen

Guten Morgen RPC! Nach dem deaströsen Flautenfiasko vor Mljet hat sich der Großteil der Crews in der letzten Nacht am Gate Vis-Hvar vorbeigekämpft und befindet sich mittlerweile kurz vor der Wertungslinie Mulo. Fuczik (Team »Lost Boys«), Stefaner (Team »perfectliving«) und Zeiller (Team »Alles Yacht«) kämpfen zur Zeit mit durchschnittlich 7 Knoten Speed bei anhaltendem Jugo und nicht einmal 1sm Abstand zueinander um die ersten drei Plätze! In ca. 3 Seemeilen Abstand, d.h. durchaus in Reichweite gefolgt von den Teams Andreas Pomianek »Palagruza Rodeo Club«, Bernd Nawrata (sail4one) und de Harambure / Ernst Glanz. Knapp 50sm trennen den Sieger noch vom Ziel. Spätestens um die Mittagszeit wissen wir mehr!