Schon mal etwas vom Palagruza-Strom gehört?

Wir sind von Palagruza nach Mliet unterwegs, Die Spitzengruppe hat rund 10 Meilen Vorsprung.
In der folgenden Flaute treiben wir mit 2 Knoten durchs Wasser (Logge 0, GPS 2) - es kommt etwas Wind auf, wir können wieder segeln, doch das reicht nur, dass wir nach Norden abtreiben.
Gleichzeitig sehen wir am Tracking, dass sich das gesamte Feld nordwärts bewegt.

Endlich kurz vor dem Beneton-Kap (falls sie das SE-Kap von Mliet nicht inzwischen wieder verkauft haben) setzt natürlich wieder der Wind aus und das Drama fand seine Fortsetzung....

Wenigstens hatten wir das Glück, dass nach stundenlangen Rundungsversuchen des Kaps noch immer so viel Strom nach NW war, dass wir uns auch ohne Wind etwas absetzen konnten.

Zur Zeit findet ein kleines Privatrennen der Mittelgruppe statt. Unser Alles Yacht Team treibt Mischa Strobl und Sailing4Fun vor sich her, weiter im Norden segelt Wolfgang Lux mit seinem Kekelit/Kosti-Team. Zwei B42match (sail4you und LTE Zugkraft sind auch dabei)

Schau mer mal.....

Team Alles Yacht unter Spi

Team Alles Yacht (Ronnie Zeiller/Markus Hofstätter) unter Spi

update 10:43: im Moment treiben gerade sailing4fun und Mischa Strobl das Alles Yacht Team vor sich her....