Seite auswählen

Das Safety Team, momentan auf Vis stationiert, kam heute Vormittag den ersten Crews entgegen um Foto- und Filmaufnahmen zu machen. Unter Spi und mit 5-6 Knoten durchfuhr die 14 Boote starke Flottille das Gate Bisevo-Vis weiter Richtung Süden nach Palagruza. Die Stimmung ist gut und die Namensgeberin des Rennes mittlerweile nur mehr knapp 15 Seemeilen entfernt!