Internationale Segelregatta
3. Round Palagruža Cannonball 2010
Kooperationspartner 2010:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion
Segelwelt

Beisegelverlosung Bavaria 42match 3. April 2010

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 3. April 2010
 

RPC 2010 – Verlosung Spi & Blister
2010/04/03
Ergänzung zur Ausschreibung

Gemäß Ausschreibung werden die Beisegel (Spi & Blister) der Bavaria 42match verlost.

Procedere:

Jedes Boot checkt den Spi und den Blister (von AC zur Verfügung gestellt) in eigener Verantwortung.
Die Segel sind entweder
a) gecheckt und ok
b) gecheckt und nicht ok
c) Zustand fraglich (bzw. nicht gecheckt)

Von jedem Team wird ein Teammitglied für Segelkontrolle beauftragt und dieses Teammitglied wird gebeten sich für die Bewertung der Beisegel zur Verfügung zu stellen. (Schließlich kann jeder Spi/jeder Blister das eigene Segel werden)

Am Samstag, 03.04.2010 zwischen 1700 und 1800 Uhr werden von allen Teams die Segel (Blister & Spi) von den Segelkontroll-Beauftragten zum Parkplatz (hinter den Toilette-Containern) gebracht.

Die für OK befundenen Segel kommen in einen Verlosungspool. Die für nicht OK befundenen Segel werden separat aufbewahrt und von den Segelbeauftragten hinsichtlich ihrer Verwendbarkeit im Regattaeinsatz bewertet.

Zwischen 1700 und 1900 Uhr findet die Registrierung zum RPC 2010 statt.

Die Verlosung der Blister und der Spi’s findet um ca. 1930 Uhr am Parkplatz hinter den Containern statt.
!!! Von jedem Team hat zumindest eine Person anwesend zu sein!!!

ACHTUNG:

1) Wird nach Zulosung des Beisegels dieses zB im Zuge des Trainings versehentlich zerstört, so ist der Ersatzspi/der Ersatzblister auf jeden Fall von schlechterer Qualität, ist in keinstem Falle ein neues Segel !

Biograd, am 03.04.2010

Ronnie Zeiller, e.h.

Abmessungen der Sturmsegel? 10. März 2010

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 10. März 2010
 

NOR 6.) Zulassung: Eigene Segel, ausgenommen Sturmsegel (Maximale Größe nach ORC!) sind nicht erlaubt.

Storm jibs sind nicht nur in der Literatur sondern auch nach ORC genau definiert.

Ergänzung NOR 2.0: Maximale Größen der Sturmsegel:
BAVARIA 42 match
Segelfläche Try-Segel: 0,175 * P * E = 15m²
Segelfläche Strom-Jib: 0,05 * IG² = 12,5m²
Vorlieklänge: 0,65 * IG = 10,2m

DUFOUR 44 performance
Segelfläche Try-Segel: 0,175 * P * E = 16,4m²
Segelfläche Strom-Jib: 0,05 * IG² = 15,4m²
Vorlieklänge Sturmfock: 0,65 * IG = 11,4m

Jede Crew die ein Sturmsegel dabei hat muss dieses bei der Registrierung deklarieren.
Die Regattaleitung behält sich das Recht der Nachvermessung vor.
Eigene Schoten und Blöcke dürfen verwendet werden.

Zu Ausschreibung und Organisatorischem 8. März 2010

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 8. März 2010
 

Generelles zur Ausschreibung: Das RPC ist eine Einheitsklassenregatta, die allen Teilnehmern gleiche Chancen bieten soll. Dazu ist es notwendig die Regeln zu dieser Regatta mit der Zeit anzupassen bzw. zu ergänzen.
Diese Ergänzungen werden auf der RPC-Homepage veröffentlicht und sind damit Bestandteil der Ausschreibung.
Die Wettfahrtleitung behält sich das Recht vor, Entscheidungen so zu treffen, dass sie dem Spirit dieser Regatta entsprechen.
Die Teilnehmer sind aufgerufen bei Unklarheit einer Formulierung sowie bei Auslegung der Ausschreibung oder Segelanweisungen das Organisationskommitee der Regatta zu befragen. Die Antworten werden dann ebenfalls veröffentlicht.

1. Klarstellung und Ergänzung zur Ausschreibung, Punkt 11. Tracking und Kommunikation:
Dazu gehört auch, dass Wetterdaten für alle Teilnehmer zugänglich sein müssen.
Zitat aus der Segelanweisung 2009: Weather datas from free public servers and those provided by the Race Authority may be used only

2. Während der Regatta sind von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang die Positionslichter einzuschalten. Das Segeln im Stealth-Modus ohne Lichter ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Organisatorisches:
1. Kaiserschmarrn gibt es am SONNTAG 19:00 (nicht am Montag vor dem Start)
Danach gibt es Wetterinfos und Routingvorschläge präsentiert von Andreas Hanakamp.

2. Die Bavaria 42match sind für maximal 8 Personen zugelassen.

Schiffsverlosung 25. Februar 2010

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 25. Februar 2010
 

Für alle die es heute nicht persönlich schaffen - ab ca. 19:00 Live Übertragung der Verlosung aus dem Phönixhof in Wien!!! Mit Direktschaltung ins Cafe Generals nach Graz!!!

Und hier der Link zu USTREAM

Hope 2 cu all!!!

RPC-News im Februar 3. Februar 2010

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 3. Februar 2010
 

1. ISAF-Sicherheitstraining mit Andreas Hanakamp
Beim „Adria Fastnet“ RPC ist das ISAF-Sicherheitstraining zwar nicht Vorschrift aber wir empfehlen allen die Teilnahme.
Unser Partner Segelwelt.at bietet vor dem Start zur „Hatz um den Palagruzafelsen“ noch 3 Trainings in Österreich an.
RPC-TeilnehmerInnen bekommen einen Sonderrabatt von 10% !
Weitere Infos findet ihr im pdf hier

2. Meldung von Crew und Coskipper
Regattasegeln ist Teamarbeit!
Daher wollen wir, wie jedes Jahr auch die Namen eurer Teammitglieder auf der RPC-Homepage und später auf den Ergebnislisten präsentieren.
Bitte auch Teamname (wie er auch im Tracking aufscheinen wird) und Link zu Sponsor oder Teamhomepage schicken.

3. Meldung des Vereins von Skipper und Coskipper

Vereinsname und ÖSV-Nummer werden von Skipper und Coskipper benötigt.
Teilnehmer die beim ÖSYC sind müssen sich noch etwas gedulden, ob und wann der ÖSV zu einer Zusammenarbeit mit dem soeben gegründeten Hochseeverband bereit ist.

3. T-Shirts
Wir setzen auch heuer wieder auf die bewährte Qualität von Andreas Malak´s WORKLINE (www.workline.at)
Jeder gemeldete Teilnehmer bekommt ein Langarm-T-Shirt, heuer in der Farbe weiß.
Bitte meldet uns die gewünschten Größen (S......XXL) und falls gewünscht Girl´s Cut

NEU: Da wir immer wieder gefragt wurden nach Extra-T-Shirts für Freunde, Familie, Fans etc.
Um € 15,- je Stück können Extra-T-Shirts mitbestellt werden!!!
Bitte unbedingt jetzt bestellen, da ein Nachdruck zu teuer ist - Wir nehmen natürlich auch Bestellungen von Nicht-Teilnehmern an.

4. Schiffsverlosung

Die Schiffsverlosung findet heuer am Donnerstag dem 25. februar, 19:00 uhr statt
Und zwar im:

Cafe Phönixhof
Neustiftgasse 55
1070 Wien,
(www.phoenixhof.at)

und mit einer Live-Schaltung nach Graz zu unserem Segelfreund Franz Moitz ins

Cafe GENERALS
Triesterstrasse 378
8055 Graz-Puntigam
Stadtauswärts kurz nach der „Brauhaus-Kreuzung“ auf der rechten Seite.
Anfahrtsplan Cafe Generals hier

5. Wer gewinnt das Cannonball 2010?

Nette Abstimmung bzw. Wettquotenbarometer
Dufour 44p
Bavaria 42match

RPC-News im Dezember 17. Dezember 2009

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 17. Dezember 2009
 

Bavaria 42match-Klasse ausgebucht
Die Teilnehmer der Bavaria 42match-Klasse sind fixiert.
Da in der Woche vor dem RPC keine Regatta stattfindet, in der Schäden auftreten könnten, werden alle 19 Bavaria 42match der Adriatic Challenge für das RPC zur Verfügung stehen.
Damit rückt auch Sylvia Vogl von der Warteliste auf einen sicheren Startplatz und wird beim RPC2010 wieder dabei sein!

Bavaria 42match in der Osterwoche frei
Es haben nun alle Crews die Möglichkeit die Osterwoche für Trainings zu nutzen!!
Wir haben für die Woche vor dem RPC vorerst einmal 8 Yachten für RPC-Teilnehmer optionieren lassen.
Bei Bedarf sind natürlich auch mehr möglich, trotzdem sollte hier rasch überlegt und zugegriffen werden bevor die Schiffe vergeben sind. Die Verlosung wird rechtzeitig so erfolgen, dass jede/r "seine/ihre" Yacht auch für das Training bekommen wird.
(Buchungen erfolgen direkt über Yachtcharter Pitter)

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
wünschen die RPC-Organisatoren Mischa und Ronnie

Nur noch eine Dufour 44 performance frei! 8. November 2009

Kategorie: RPC 2010 —   von: Ronald Zeiller @ 8. November 2009
 

In den letzten 4 Tagen sind die restlichen 5 Bavaria 42match gebucht worden!
Es wurde ausschreibungsgemäß eine Warteliste eröffnet, denn die Teams haben nun zwei Wochen Zeit ihre Optionen zu fixieren.
Mit dabei übrigens das "Aquila Sailing Team" rund um den frisch gebackenen österreichischen Hochseestaatsmeister Christian "Kletzi" Bayer!