Anker

Antworten
frage-rpc09
Beiträge: 3
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 13:11

Anker

Beitrag von frage-rpc09 » Fr 4. Sep 2009, 13:28

hatten heute einen "crew-finder" abend und sind ab jetzt 7 personen an bord. Dabei wurde folgende frage in den Raum gestellt:"Ist es erlaubt die Ankerkette abzuschäkeln und zb. im Kielbereich zu lagern und statt dessen eine Ankerleine im Ankerkasten zu fahren ?
LG walter

ronnie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:43

Re: Anker

Beitrag von ronnie » Fr 4. Sep 2009, 13:34

Ankerkette abschäkeln ist nicht erlaubt.
Im Prinzip wollen wir dass so wenig wie möglich gebastelt wird und das Schiff selbst möglichst für alle gleich ist.
Der Anker muss einsatzbereit sein, bei den Dufours im Ankerkasten und bei den Bavarias vorne am Bugbeschlag.

wkresse
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:09

Re: Anker

Beitrag von wkresse » Mo 22. Feb 2010, 10:35

Die Bavarias haben gar keinen Bugbeschlag, das sind die Dufours bei denen der Anker im Bugbeschlag ist! Oder dürfen wir (die Dufours) doch den Anker im Ankerkasten verstauen? mfg Walter

ronnie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 15:43

Re: Anker

Beitrag von ronnie » Mo 22. Feb 2010, 10:56

ronnie hat geschrieben:Ankerkette abschäkeln ist nicht erlaubt.
Im Prinzip wollen wir dass so wenig wie möglich gebastelt wird und das Schiff selbst möglichst für alle gleich ist.
Der Anker muss einsatzbereit sein, bei den Dufours im Ankerkasten und bei den Bavarias vorne am Bugbeschlag.
Hallo Leute,

Bei den Bavaria 42match ist der Original-Anker angeschäkelt im Ankerkasten zu führen und darf nicht abgeschäkelt werden.
(Vor Verwendung des Ankers muss bei der Bavaria erst ein Beschlag montiert werden.)
Bild

Bei den Dufours ist der Anker vorne montiert zu lassen.
Das Verstauen des Ankers im Ankerkasten würde hier nur dann Sinn machen, wenn auch der Beschlag wie bei den Bavarias (leicht) abmontierbar wäre.
Bild


Danke Walter für den Hinweis und die Bilder!

Antworten