Seite auswählen

10 Years Round Palagruža Cannonball

International Sailing Regatta
7.4. – 14.4.2018

Round Palagruža Cannonball

INTERNATIONAL SAILING REGATTA INVENTED AND ORGANISED FROM SAILORS FOR SAILORS!

Biograd-Dugi Otok-Vis/Bisevo-Palagruža-Mljet-Korcula-Hvar-Mulo-Biograd
About 380 sm nonstop "Matchrace"
Professional fleet satellite-tracking
True one design class racing
Annual event, at beginning of April
Since 2008

Kooperationspartner 2018:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion
TracTrac

RPC News

Nach der Regatta ist vor der Regatta…..

Wir haben bereits 18 Anmeldungen für das 11. RPC das vom 7.4. bis 14.4.2018 stattfinden wird!
Siehe: Anmeldungen RPC2018

Vergesst nicht die Segelwelt Speed-Challenge!

Einige Teilnehmer haben bereits ihre Tracks auf www.sailingrecord.com hochgeladen.
Eine Anleitung für die Registrierung und die richtige Angabe zum Bootstyp findet ihr im pdf: Segelwelt-SpeedChallenge-RPC2017.pdf

 

 

Tracking und Replay RPC2017

Die fehlenden Positionen nach dem Start wurden nachgetragen und somit kann das komplette Rennen unter www.tractrac.com in einem Replay analysiert werden.
Wir wollen uns noch dafür entschuldigen, dass das Tracking zweitweise nicht zur Verfügung stand. Es lag jedenfalls nicht im Bereich von TracTrac, das sehr gut funktionierte, wenn Positionsdaten gesendet wurden.

 

Das 10. RPC in Bildern

Die zehnte Ausgabe des Round Palagruza Cannonball Race ist zu Ende, alle Crews wieder unterwegs Richtung Heimat. Mit dieser Bildstrecke bedanken wir uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die seit 10 Jahren den RPC-Spirit prägen und weiterleben lassen. Ohne euer Commitment und euren Teamgeist wäre das RPC nicht das, was es heute ist. Danke dafür und auf viele weitere Jahre Round Palagruza Cannonball!

Fotos © Amélie Chapalain / Round Palagruza Cannonball

Zehnte Siegerehrung und eine große Überraschung

Auf die Sonne war euch heuer verlass: wie jedes Jahr strahlte sie bei der Siegerehrung im Marina Restaurant Biograd mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern um die Wette. Grund zu feiern gab es reichlich, denn neben den Siegercrews der Bavaria 41s bzw. Bavaria 42 match wurde "Mister RPC", Ronnie Zeiller mit Geschenken und Standing Ovations überhäuft. Neben einer großen Holztafel des Palagruza Felsens mit Unterschriften aller RPC-Teilnehmer, gab es für Ronnie und seine Familie einen einwöchigen Aufenthalt auf der berühmt berüchtigten Felseninsel!

 

Die Sieger der Bavaria 42 match

1.Platz: Alexandra Lammel (DHH) - Dušan Ušeničnik
Thomas Schmid (DTYC), Igor Erste, Ana Rozman, Evgeni Trenev, Matjaz Begus

2. Platz: Gerhard Tüchler (NCA) - Miša Strobl (NCA) / Reef Raff Racing
Martin Eichberger (NCA), Nikolas Strobl (NCA), Mark Ressel (NCA), Hans-Peter Nauschnegg (NCA), Florian Scharinger (NCA), Alexander Simon

3. Platz: Gerhard Bobr (UYCNf) - Marek Bis (BYC) / BOBR
Thomas Brus, Karl Plachwits, Klaus Hreniuk, Josef Hackl, Manfred Böhmer

Die Sieger der Bavaria 41s

1 Platz: Peter Stefaner (NSA) - Michael Thomann (Forelle Steyr) / perfectliving 
Martin Maier (SVR), Paul Hullenaar (SC-TWV), Paul Klima, Daniela Gutschi

2. Platz: Ernst Glanz (NSA) - Philipp Stampfl (IG-Segeln) / sailing4fun
Elisabeth Henhapl, Gaëtan d´Harambure (NSA), Günter Farasin (NSA), Johannes Hamminger (SCA, YCA), Ronald Schneider, Raymond Buser

3. Platz: David Höllinger (SCA) - Stefanie Schöfmann (IG-Segeln) / rockbar
Andreas Heß (IG-Segeln), Elisabeth Prendl, Alexandra Kotecki (SC-AMS), Sabine Prendl, Ingrid Klaner, Lisa Mailänder (IG-Segeln)

 

Fotos © Amélie Chapalain / Round Palagruza Cannonball

Alle im Ziel!

Das Rennen des "10. Round Palagruza Cannonball" ist Geschichte. Um 14.00 Uhr findet die Siegerehrung tradtionell bei wunderschönem Wetter im Marina Restaurant Biograd statt.

Am Freitag, 14. April 2017 09:42:08  ist auch das letzte Team "sail attack" unter Skipper Georg Kleiber mit Schiff "54-Cowes" in den Zielhafen von Biograd eingelaufen.

Wertung Bavaria 42match
Wertung Bavaria 41s

Mister RPC Ronnie Zeiller und sein Team wurden bei der Zieleinfahrt um 20:15:36 zusätzlich zur traditionellen Welle auf der Mole auch von zahlreichen RPC-Teilnehmer und Teilnehmerinnen unter tosendem Applaus  direkt am Steg in Empfang genommen. Als wäre dieses Empfangskomitee zum 10ten Jubiläum nicht schon perfekt gewesen, überraschte ihn auch seine extra aus Wien angereiste Familie. Ein perfekter Abschluss für zehn Jahre Aufopferung im Sinne des RPC-Spirit!

17. Schiffe bereits im Ziel, Stegparty läuft!

17 Schiffe sind bereits in Biograd angekommen!

Die Reihenfolge (Vorläufige Ergebnisse, Angaben ohne Gewähr):
1. "50-Auckland", Lammel/Usenicnik – Bavaria 42 match, Zeit: 14:52:28 Uhr
2. "61-Saint Martin", Tüchler/Strobl – Bavaria 42 match, Zeit: 15:10:00 Uhr
3. "67-Trieste", Bobr/Bis – Bavaria 42 match, Zeit: 15:24:03 Uhr
4. "20-Easy-Eleven", Stefaner/Thomann – Bavaria 41s, Zeit: 15:37:20 Uhr
5. "63-Saint Diego", Zeyda/Bradaczek – Bavaria 42 match, Zeit: 15:38:00 Uhr
6. "6-Let's Dance", Glanz/Stampfl – Bavaria 41 s, Zeit: 16:31:48 Uhr
7. "15-Avalon", Höllinger/Schöffmann – Bavaria 41 s, Zeit: 17:49:39 Uhr
8. "11-Albatros", Fuczik/Wagner – Bavaria 41 s, Zeit: 18:20:44 Uhr
9. "1-Blackstar", Strablegg/Pflegpeter – Bavaria 41 s, Zeit: 18:23:23 Uhr
10. "59-Les Sables", Reissner / Eigl – Bavaria 42 match, Zeit: 18:37:21 Uhr
11. "3-Lady Stardust", Knoch/Brückner – Bavaria 41 s, Zeit: 18:46:48 Uhr
12. "8-Rebel Rebel", Gaugusch/Chabina – Bavaria 41 s, Zeit: 18:59:44 Uhr
13. "17-Ciao", Pfann/Schweiger – Bavaria 41 s, Zeit: 19:32:24 Uhr
14. "60-New York", Aigner/Lagger – Bavaria 42 match, Zeit: 20:06:30 Uhr
15. "18-Vamos II", Lux/Reseterics – Bavaria 41 s, Zeit: 20:07:00 Uhr
16: "19-Kraljevna", Zeiller/Kalasek – Bavaria 41 s, Zeit: 20:15:36 Uhr
17: "10-Ziggy Stardust", Graf/Bamberger – Bavaria 41 s, Zeit: 20:33:59 Uhr

seit 73 Stunden läuft das Rennen, 10. Round Palagruza Cannonball

Die 10. Auflage der internationalen non stop Mittelstrecken-Regatta "Round Palagruža Cannonball 2017" bleibt weiterhin spannend. Nach wie vor sind alle 28 gestarteten Schiffe im Rennen. 19 Schiffe aus der Bavaria 41s Klasse und 9 Schiffe aus der Bavaria 42 Klasse. Mit viel Wind haben die TeilnehmerInnen derzeit nicht zu kämpfen, das sieht man auch in den beiden Videos.

In den Videos sind die derzeit Führenden der Bavaria 41s Klasse, Schiff "20-Easy Eleven" mit Skipper Peter Stefaner und seiner Crew sowie die derzeit Führenden der Bavaria 42 match Klasse, Schiff "50-Auckland" mit Skipperin Alexandra Lammel und ihrer Crew zu sehen.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen