Internationale Segelregatta
11. Round Palagruža Cannonball 7.4. – 14.4.2018
Kooperationspartner 2018:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion
TracTrac

Klar Schiff, Klar See beim RPC! 21. März 2012

Kategorie: Allgemeines,RPC 2012 —   von: ronnie @ 21. März 2012
 

Sauber Segeln macht nicht langsam! Im Gegenteil!

Das haben die Cannonball-Teilnehmer 2011 bewiesen.
18 Crews haben letztes Jahr Müll trennend Palagruža gerundet,
4 der 6 Podestplätze gingen an Clean Cannonballers!

Die Botschaft an die Segler-Gemeinschaft hat sich seit dem letzten Jahr nicht geändert:

"Was während dem Round Palagruza Cannonball getan werden kann,
kann auf jeder Yacht getan werden – bei jedem Wetter, jeden Tag."

Die Teilnahme ist freiwillig!

Crews die mitmachen wollen melden ihre Teilnahme entweder beim Veranstalter oder direkt bei markus.steiner@living-ocean.org

Mehr über die gemeinsame Initiative von sail attack und Living-Ocean im Info-pdf

Da wir beim Cannonball für Innovationen bekannt sind, wird das RPC die erste österreichische Regatta in der Adria sein, in der die Umweltschutzbedingungen des ÖSV umgesetzt werden.

Auszug aus der Segelanweisung:
Es ist strengstens verboten Müll ins Wasser zu werfen. Dies gilt während, vor und nach den Wettfahrten.
Das betrifft insbesondere Gegenstände aus Glas, Metall, Kunststoff und Zigarettenreste.
Gegen Teilnehmer, die diese Regel verletzten kann entsprechend der Regel 69 der WRS vorgegengen werden.
Proteste aus diesem Punkt sind nur von Wettfahrtleitung und Jury zulässig.