Seite auswählen

Auf die letzten Meter spannend gemacht haben es (sich) die Crews der Fastnet und der Sydney. Aus dem letzten Duell geht die Fastnet, Bernhard Bader/www.site-bau.at und Crew, mit einem Vorsprung von nur 7 sec hervor. Das war je eher eine Nasen- denn eine Bootslänge! Die Sydney von Alfred Hopfgartner mit der Sailing Motion Crew hat diesmal leider das Nachsehen. Das schreit doch nach einer Revanche im nächsten Jahr!

Die genauen Zeiten: Fastnet 11:22:50 und die Sydney 11:22:57

Für die nächsten Boote wird's wohl noch so eine Stunde dauern - meint jedenfalls die Wettfahrtleitung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen