international sailing regatta
11. Round Palagruža Cannonball 7.4. – 14.4.2018
Partners 2018:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion
TracTrac

Amendments to RRS for the RPC 2. April 2011

Categories: faq en —   from: Ronald Zeiller @ 2. April 2011
 

41 OUTSIDE HELP
A boat shall not receive help from any outside source, except
(a) help as provided for in rule 1;
(b) help for an ill or injured crew member;
(c) after a collision, help from the crew of the other boat to get clear;
(d) help in the form of information freely available to all boats;
(e) unsolicited information from a disinterested source, which may
be another boat in the same race.
Amendment:
(f) Bei Rennunterbrechung (in einer Bucht oder im Hafen) dürfen Reparaturen an Ausrüstung und Segel durch Dritte durchgeführt werden. Segel dürfen repariert jedoch nicht ausgetauscht werden.
(g) Meldung von Schiffs-Positionen aus dem Tracking des Veranstalters über mobiles Internet direkt oder per SMS oder mail von außen, wenn diese keine Routinginformationen enthalten.
(h) Sämtliche Wetterinformationen, die von offiziellen Stellen (DHMZ, Küstenfunkstellen, Navtexstationen, Inmarsat etc) ausgesandt (broadcast) und ohne Abonnierung empfangen werden können.
Informationen auf Webseiten sind kein öffentlicher broadcast im Sinne dieser Regelung!
(i) Zugang zu folgenden Wetterservices:
• GFS über US Grib
• Bracknell und DWD Wetterkarten
• Meteosat Satellitenbilder
• Dundee Satellite Receiving Station
• Slowenischer und Kroatischer Wetterdienst (meteo.hr und meteo.si)
• Die Webseiten wetterzentrale.de und wetter3.de
• Sämtliche Aussendungen von Wetterinformationen durch den Veranstalter.

51 MOVABLE BALLAST
All movable ballast shall be properly stowed, and water, dead weight or ballast shall not be moved for the purpose of changing trim or stability. Floorboards, bulkheads, doors, stairs and water tanks shall be left in place and all cabin fixtures kept on board.

Allgemeiner Hinweis (translation pending) 12. January 2011

Categories: faq en —   from: Ronald Zeiller @ 12. January 2011
 

Generelles zur Ausschreibung: Das RPC ist eine Einheitsklassenregatta, die allen Teilnehmern gleiche Chancen bieten soll. Dazu ist es notwendig die Regeln zu dieser Regatta mit der Zeit anzupassen bzw. zu ergänzen.
Diese Ergänzungen werden auf der RPC-Homepage veröffentlicht und sind damit Bestandteil der Ausschreibung.
Die Wettfahrtleitung behält sich das Recht vor, Entscheidungen so zu treffen, dass sie dem Spirit dieser Regatta entsprechen.
Die Teilnehmer sind aufgerufen bei Unklarheit einer Formulierung sowie bei Auslegung der Ausschreibung oder Segelanweisungen das Organisationskommitee der Regatta zu befragen. Die Antworten werden hier veröffentlicht.