Internationale Segelregatta
11. Round Palagruža Cannonball 7.4. – 14.4.2018
Kooperationspartner 2018:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion
TracTrac

Die Segelguide Trophy (2007 bis 2012)

 

Die SegelGuide-Trophy

Vom Segel Guide-Autor Michael Lynn und Segel Guide-Herausgeber Alfred Minassian gestiftet und bei der Murter-Dubrovnik Challenge 2007 erstmals vergeben.

Michael Lynn bemerkte 2007 anlässlich der Stiftung dazu: "Segeln, wann, wie, was und wohin man will ist einer der allerletzten Freiräume unserer Zivilisation. Dass dieser Freiraum zunehmend zum Diskont-Tarif konsumierbar gemacht und parallel dazu von Behörden und Interessengruppen ins Nirvana reguliert wird, beweine ich.
Doppelt tröstlich finde ich deshalb, dass Segler, denen in diesem Herbst (Anm.: 2007 wurde die Adriatic Offshore Challenge durch den Konkurs von Blu Balu abgesagt) einmal kein durchorganisierter Mittelstrecken-Event auf dem Silbertablett serviert wird, selbst die Initiative ergreifen und ihr eigenes Rennen ausrichten. Das verdient einen Preis."

Die Bestimmungen zur SegelGuide Trophy lauten:

Zur Erinnerung an den Wert des autonomen Denkens und Handelns als wichtigstes Adelsprädikat des Gentlemanskippers und der Ladyskipperin stiftet Michael Lynn im Namen der SegelGuide Redaktion die SegelGuide Trophy.

Sie wird an den Skipper der schnellsten Yacht nach unter ORC Club berechneter Zeit bei der Murter-Dubrovnik Challenge verliehen. Denn Line Honours kann man kaufen, aber die beste korrigierte Zeit muss man sich verdienen.

Die SegelGuide Trophy ist kein Pokal, denn ein so ungewöhnlicher Anlass wie die Autonomen-Regatta Murter-Dubrovnik Challenge verdient eine ungewöhnliche Trophäe. Die SegelGuide Trophy ist deshalb ein Modell einer klassischen Rennyacht aus den Tagen, als Regattasegeln eine Privatangelegenheit unter Gentlemen war.


Die Segelguide Trophy

Die SegelGuide Trophy ist ein Wanderpreis. Sie wird bei jeder künftigen Murter-Dubrovnik Challenge ausgesegelt. Sollte ein Skipper dreimal in Folge die SegelGuide Trophy ersegeln, gehört sie für immer ihm.

Eine Namensänderung der Veranstaltung durch einen künftigen Veranstalter ändert nichts am Austragungsmodus.

Eine aus zwingenden Gründen erfolgende künftige Änderung der Berechnungsformel ändert nichts am Austragungsmodus.

Eine Streckenänderung durch einen künftigen Veranstalter ändert nichts am Austragungsmodus, sofern sie nicht den Veranstaltungscharakter als anspruchsvolle nautische Mittelstreckenregatta in kroatischen Gewässern tief greifend verändert. Für diesen Fall behält sich der Stifter eine Verfügung über einen anderen Austragungsmodus vor.

Sollte über drei Jahre hinweg keine dem Spirit der Murter-Dubrovnik Challenge entsprechende Regatta gesegelt werden, geht die SegelGuide Trophy ins Eigentum des letzten Gewinners über.

Die bisherigen Preisträger der Segelguide-Trophy:

MDC2007: Ronnie Zeiller - Robert Kalasek
RPC 2008: Hans Kalhs – Lukas Rupsch / 3COM
RPC 2009: Robert Muhr – Maria Kotnig / ANTS
RPC 2010: Martin Hartl – Peter Steinkogler / sailingteamaustria
RPC 2011: Martin Hartl – Peter Steinkogler / CELOX Sailing Team
RPC 2012: Martin Hartl – Peter Steinkogler / sailingteamaustria

Martin Hartl gewinnt 3x in Folge und damit geht 2012 die SegelGuide Trophy in seinen Besitz über.
Er stiftet darauf hin die Spirit of Palagruza Trophy