Seite auswählen

Der Spirit der Round Palagruza Cannonball Regatta
Das Round Palagruza Cannonball ist eine Regatta, die von echten Seglern für echte Segler organisiert wird — und nur für echte Segler.
Sie wird im Sinne von Fairness und gesundem Respekt vor dem Meer gesegelt.
Der Sinn der Regatta ist, dass alle Teilnehmer ihre Seemannschaft in einem herausfordernden Langstreckenrennen beweisen können. Die besten Segler mögen gewinnen in einer Weise, die so transparent und vergleichbar wie möglich ist, und jeder soll Spaß daran haben, eine persönliche Bestleistung in einer Atmosphäre von Freundschaft, Respekt und gegenseitiger Unterstützung zu erbringen.
Die Teilnehmer stellen Fairness und Verlässlichkeit über kurzfristigen Nutzen, Umweltschutz über persönlichen Komfort und die Sicherheit (die eigene und die der Gegner) über alles andere.

Wir halten uns an die Regeln und verbiegen sie nicht.
Wir segeln unsere Schiffe hart und versuchen sie nicht zu zerstören.
Wir verwenden eine Hand für das Schiff und eine für uns selbst
und reichen beide jederzeit einem anderen Cannonballer, der unsere Hilfe benötigt.

Segle schnell. Segle fair. Segle sicher.
Das ist es, worum es beim Cannonball geht.

Zusätzliche Regeln für das Segeln
Es ist das Bestreben der Veranstalter, alle Umstände, Fragen und Konflikte, die während dem RPC auftauchen könnten, in den Regeln der Segelanweisungen und der Ausschreibung bestmöglich zu berücksichtigen und abzudecken. In Fällen, wo die Regeln Situationen am Wasser oder an Land nicht klar regeln oder Schlupflöcher nicht vorhergesehen haben, die nicht von den Teilnehmern ausgenutzt werden sollten, wird sich das Schiedsgericht in seiner Entscheidung auf den Spirit der RPC stützen. In Fällen, wo der Wettfahrtleiter oder das Schiedsgericht der Meinung sind, dass der Spirit der RPC von einem Teilnehmer verletzt wurde, kann von ihnen ein Protest nach der grundlegenden Regel 2 oder nach Regel 69 eingebracht werden.
Die Wettfahrtleitung empfiehlt allen Teilnehmern dringend, die Situation mit ihr abzuklären, bevor irgendeine Handlung gesetzt wird, die dem Spirit der RPC widerspricht oder mit ihm in Konflikt stehen könnte, oder, wenn so eine Klärung nicht zeitgerecht möglich ist, von dieser Handlung Abstand nimmt.
Wenn ein Teilnehmer nicht sicher ist, ob eine beabsichtigte Handlung mit dem Spirit der RPC vereinbar ist, hat er anzunehmen, dass dies nicht der Fall ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Schließen